„Hallo. Hier spricht dein Herz.“ / Ein Projekt für die Herzgesundheit junger Menschen

Was weißt du eigentlich über das Organ, das dich am Leben hält?
Wie funktioniert es? Wie sieht es aus? Was tut ihm gut und was nicht?

Diese und noch viele andere Fragen beantwortet das neue Projekt „Hallo. Hier spricht dein Herz.“ , welches aus einer Kooperation der Stiftung Bremer Herzen , der AOK Bremen/Bremerhaven und des Universum® Bremen entstanden ist.

Ziel des Projekts ist es, jungen Menschen die Wertschätzung und Pflege ihrer Herzgesundheit näherzubringen. Dafür werden spezielle Forscherzeiten für Schulklassen im Universum® Bremen angeboten, die Themen wie das Herzkreislaufsystem, Risikofaktoren und Grundlagen der Laienreanimation interaktiv erlebbar machen.

Wir begleiten das Projekt in seinem gesamten gestalterischen und textlichen Auftritt. Dafür entwickelten wir Angebotsbroschüren für Lehrer und Schüler sowie eine zugehörige Website und verschiedene Out-of-Home Medien. Außerdem kreierten wir Konzept und Motion-Design eines Einleitungsfilmes für die Forscherzeiten im Universum® Bremen.

Neugierig geworden? Hier findest du weitere Informationen.

Fotos: Caspar Sessler
Illustrationen: Tini Emde & Wladimir Schwabauer

Hallo. Hier spricht dein Herz

Neue Kaiser braucht das Land! / Das Keyvisual für den Bremen Vier Kohlkaiser

Es ist so weit, Kohl und Pinkel stehen wieder auf dem Speiseplan. Bremen Vier macht sich dieses Jahr auf die Suche nach dem Kohlkaiser 2017. Am 24. Februar heißt es trotz Wind und Wetter Bollerwagen beladen und los geht die Kohlparty des Jahres! Werdet Bremen Vier Kohlkaiser und gewinnt eine Kohltour für euch und euer Gefolge in die Wohnküche im Weserhaus Bremen.

Da auch wir den Kohl lieben, hat H&K+S zusammen mit Bremen Vier ein passendes Erscheinungsbild für die Kohlkaiser Suche 2017 gestaltet. Wir wünschen euch viel Glück und eine geniale Grünkohlsaison!

Mehr Infos

De Weser geiht / Die Bremer Eiswette feiert ihr 188. Jubiläum!

Die Eiswette ist in Bremen bereits seit 1829 ein besonderes gesellschaftliches Ereignis. Jedes Jahr am 6. Januar versammeln sich Kaufleute hanseatischer Unternehmen am Weserufer und wetten, ob die Weser „geiht oder steiht“. Obwohl die Antwort seit 1946 dieselbe ist, erfreut sich das Spektakel noch immer großer Beliebtheit und lockt jährlich hunderte Zuschauer an den Deich.

Doch die Frage nach dem Gehen oder Stehenbleiben stellt man sich nicht nur jährlich bei der Bremer Eiswette, sondern auch beinah täglich in vielen Unternehmen. Rückendeckung für den Schritt nach vorn gibt beispielsweise die Lampe & Schwartze Group, die seit über 150 Jahren Risiken versichert.

Anlässlich der Bremer Eiswette durften wir eine Anzeige für Lampe & Schwartze entwickeln, die sowohl die Leistungen als auch die hanseatische Verwurzelung des Unternehmens hervorhebt.

http://eiswette.de
http://www.lampe-schwartze.de

Eine Scheibe von der Natur abschneiden / Bei der Backstube Bremen ist das Produkt der Star: ökologisch produzierte Backwaren

Schon seit den achtziger Jahren bekommt man von der Backstube Nord ökologische Backwaren. Der Familienbetrieb in Bremen-Nord wirkte an Standards mit, die heute die europaweite Norm für Bio-Backwaren sind. Was hier gebacken wird, ist auf glücklichen Feldern aufgewachsen und weiß nichts von chemischen Zusatzstoffen. Neben den Gästen im Vegesacker Bäckerei-Café hat auch Norddeutschlands Bio-Einzelhandel längst angebissen: Mehr als einhundert Bio-(Super-)märkte, Naturkostgeschäften, Hofläden und Bäckereien werden täglich von der Backstube Nord beliefert.

Eine Reihe neuer Printmedien rückt die Produkte in den Mittelpunkt, gibt aber auch Einblicke in die Bäckerei, in der Menschen mit großer Detailverliebtheit und handwerklichem Können die Prämisse der Backstube umsetzen: 100% bio, 100% lecker.

www.backstubebremen.de

Backstube Bremen Weihnachtskarte

Eine Einladung mit viel Interpretationsspielraum / Unsere diesjährige Weihnachtskampagne für Frenz

Für viele Menschen bringt die Weihnachtszeit neben Lebkuchen und Lichterketten auch viel Stress und angespannte Nerven mit sich. Doch manchmal helfen ein, zwei Gläschen, die ganzen Festtagsvorbereitungen mal etwas entspannter zu sehen.

Weihnachtskampagne für Frenz